Medien-Navigator 2020

Wie sind deutschsprachige Medien politisch und geopolitisch positioniert? Da gibt es zwei mögliche Wege, diese Frage zu beantworten: Man kann eine Inhaltsanalyse des jeweiligen Mediums vornehmen, oder man kann nachsehen, wie und wo Redakteure und Chefredakteure gesellschaftlich vernetzt sind und dann als Gegenprobe schauen, ob man in der Berichterstattung des Mediums die Positionen der Organisationen wiederfindet, bei denen sich die Redakteure engagieren. Natürlich hält sich hartnäckig die Legende von den Informationsquellen, will sagen, ein Redakteur muss ja Mitglied der Atlantikbrücke sein, da er ja nur so an wichtige Informationen herankommen kann. Es ist nur eine rhetorische Frage, ob im Falle einer kritischen Berichterstattung eine weitere Mitgliedschaft infrage kommt.



Erläuterungen zu der Grafik:

Wie wurden die Medien klassifiziert?
Die Einteilung erfolgte anhand einer Inhalts- und Netzwerk-Analyse der jeweiligen Publikationen. Für die Auswertung wurden insgesamt über 5000 Beiträge im Zeitraum zwischen 2015 und 2020 berücksichtigt.

Was bedeutet „NATO-konform“?
Je NATO-konformer einer Medium, desto eher übernimmt es zu geopolitisch relevanten Themen und Ereignissen (Kriege, Konflikte, weltpolitische Akteure, Zeitgeschichte etc.) die transatlantische Darstellung oder Interpretation.

Was bedeutet „egalitär“ und „konservativ“?
Egalitäre Positionen betonen die Gleichheit aller Menschen (bzgl. Klassen, Ethnien, Sexualität etc.).
Konservative Positionen betonen traditionelle Werte und Strukturen (ökonomisch, gesellschaftlich, national etc.).

Warum sind auch einige klassisch „linke“ Medien als konform eingestuft?
Der Navigator unterscheidet zwischen der politischen und der geopolitischen Ausrichtung. Ein Medium kann durchaus innen- und sozialpolitisch egalitäre Positionen vertreten, geopolitisch jedoch weitgehend NATO-konform berichten (z.B. „humanitäre“ Militärinterventionen befürworten).

Was ist das Besondere an den Medien in der rechten Spalte des Navigators?
Hierbei handelt es sich um deutschsprachige Ausgaben internationaler NATO-kritischer Medien.

Quelle:

https://swprs.files.wordpress.com/2020/02/medien-navigator-2020.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.